Hermeneutik - Block 2/2

Kurs-ID: 12-02-2019
Datum: 04.11.2019 bis 07.11.2019
Beginn: 12:10 Uhr
Dauer: 4 Tag(e)
Anmeldeschluss: 21.10.2019

Kurs-Beschreibung

Im Mittelpunkt des Unterrichts steht die Vermittlung der Prinzipien der Schriftauslegung, sowie deren Anwendung in der exegetischen Arbeit.

Studienarbeitsblätter greifen verschiedene Textsorten auf und zeigen Methoden und Zugangswege zur Auslegung der Heiligen Schrift. Das Ziel dieses Kurses ist, eine eigenständige „Pentecostale Hermeneutik” zu erarbeiten und an Beispielen zur Anwendung zu bringen.

Folgende Lernabschnitte sollen zu diesem Ziel hinführen:

1. Definition des Begriffes „Hermeneutik” in Abgrenzung zu dem Begriff „Exegese”.
2. Analyse der verschiedensten Strömungen, die sich auf die Interpretation eines Bibeltextes durch die Jahrhunderte hindurch auswirken (besonderer Schwerpunkt: Ende des 19. Jahrhunderts bis zur Moderne).
3. Kennenlernen der wichtigsten Begriffe der historisch-kritischen Methode.
4. Verstehen des theologischen Gedankengebäudes, das hinter diesen Begriffen steht.
5. Erarbeitung einer informierten Stellungnahme (Antwort) auf die Anfragen der historisch-kritischen Methode.

Pflichtlektüre:

Fee, Gordon D. / Stuart, Douglas, Effektives Bibelstudium, ICI, Aßlar

Referent(en): Matthias C. Wolff (M.Th.), Elim Kirche Hamburg

Teilnahme-Gebühr: 110 EUR

Unterkunft & Verpflegung
Paket 1: Übernachtung ohne Verpflegung Theologisches Seminar = 84 EUR
Paket 2: Übernachtung & Verpflegung Theologisches Seminar = 163 EUR
Paket 3: NUR Verpflegung (ohne Übernachtung) Theologisches Seminar = 79 EUR
Bei Anreise am Vorabend zzgl. 33 EUR

Hinweis: Die einzelnen Blöcke dieses Kurses können nur in der festgelegten Reihenfolge absolviert werden, da sie aufeinander aufbauen.

Anmeldung für Gasthörer


Hiermit melde ich mich verbindlich an für "Hermeneutik - Block 2/2" am 04.11.2019:

Freiwillige Angaben
Interesse "Vollzeitstudium"
Unterkunft & Verpflegung Theologisch Seminar Erzhausen*

Bitte eine Option auswählen!

Bei der Auswahl mit "Übernachtung" wird eine Buchungsanfrage an den Gästebereich des Theologischen Seminars übermittelt. Diese wird geprüft und in einer speraten E-Mail bestätigt.

Teilnahme an der Prüfung
Teilnahme des Ehepartners
Angaben zum Ehepartner
Teilnahme des Ehepartners an der Prüfung
DATENSCHUTZHINWEIS:

Die personenbezogenen Daten werden für die Durchführung durch den BFP gemäß Art. 91 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 5 Abs. 1 lit. e BPF-DSO benötigt und verarbeitet. Die Bestimmungen zum Datenschutz werden dabei eingehalten. Dies beinhaltet u. a., dass personenbezogene Daten vom BFP nur dann an Dritte weitergegeben werden, wenn es für Durchführung der Veranstaltung oder für die Bearbeitung z. B. von Übernachtungen zwingend notwendig ist.
Wir weisen auf das Recht hin, jederzeit über die gemachten Angaben Auskunft zu erhalten oder diese zu berichtigen bzw. dass die Verarbeitung eingeschränkt oder die Daten gelöscht werden, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Die Anfrage ist an die im Impressum der Webseite angegebene Adresse zu richten.

Zurück